ISO GHI

Ausgleichsleitungen

Ausgleichsleitungen bestehen aus Ersatzwerkstoffen, die nicht mit den originalen Thermoelementwerkstoffen identisch sind, jedoch bis zu einem gewissen zugelassenen Temperaturbereich gleiche thermoelektrische Eigenschaften aufweisen.Sie werden mit dem Kennbuchstaben des jeweiligen Thermoelementes und einem nachfolgenden „C“ bezeichnet (z.B. KC).

c


anfrage kontakt email telefon top