ISO GHI

Bajonett-Thermoelement

Die Bajonett-Thermoelemente sind für viele Einsatzgebiete geeignet, meistens werden Sie in Spritzguss- und Extrudier-Maschinen verbaut. Diese Thermoelemente werden mit einer Feder mit aufgeschraubter Bajonettkappe geliefert. Durch die Einstellung des Federweges kann der Anpressdruck des Temperatursensors eingestellt werden. Durch Verdrehen der Verschlusskappe wird das Thermoelement fest arretiert. Je nach Bauform und Materialauswahl können Temperaturen bis +800 °C genau erfasst werden. Die verbauten Thermopaare erfüllen die Klasse 1 nach DIN EN 60 584. Greifen Sie auf unser vielfältiges Sortiment aus Standard-Elementen der Typen Typ K, Typ J, Typ N, Typ L zurück. Durch die große Vielfalt der Bauformen, können diese Temperaturmesselemente in nahezu jeder Anwendung zum Einsatz kommen.


Details und Beispiele

Spezifikationen
Temperaturbereich bis 800°C
Typ Typ K, Typ J, Typ N, Typ L
Durchmesser bis 8 mm
Einbaulänge wird nach Ihren Anfrorderungen Produziert.
Kabeltyp Leitung bis 650 °C
Material wird an Ihre Anwendung und die Termperatur angepasst.


anfrage kontakt email telefon top